SHRINK CONNECTOR

Schrumpf-Stoßverbinder

Wärmeschrumpfender Stossverbinder mit thermoplastischer Isolierung und innenliegendem Schmelzkleber.
Ideal zur Herstellung von Verbindungen die besonders widrigen Umwelteinflüssen standhalten müssen.
Die Schrumpfverbinder besitzen eine ausgezeichnete Widerstandsfähigkeit gegen Abrieb, sowie eine hohe Zugentlastung.
Shrink Connector verhindern Spannungsverluste und können für flexible und massive Leiter verwendet werden.

0,25 0,5
Gr. 1
0,5 1,5
Gr. 2
1,5 2,5
Gr. 3
4,0 6,0
Gr. 4
Art.-Nr. 55 0001 00 55 0002 00 55 0003 00/td> 55 0004 00
Basis Außenwand/Innenwand: Polyolefin / Thermoplastischer Klebstoff
Crimphülse Kupfer
Farben Creme, Rot, Blau, Gelb
Leitungsdurchmesser Creme: 0,25 – 0,5 mm²
Rot: 0,5 – 1,5 mm²
Blau: 1,5 – 2,5 mm²
Gelb: 4,0 – 6,0 mm²
Abmessung:
(Ø min. x Länge max.)
Creme: 1,0 x 26 mm
Rot: 1,6 x 35 mm
Blau: 2,2 x 36 mm
Gelb: 3,4 x 42 mm
Spez. Durchgangswiderstand 1015 Ω x cm
Durchschlagsfestigkeit >25 kV/mm
Installationstemperatur +180°C (minimum)
Dauereinsatztemperatur -55°C bis +125°C

SHRINK CONNECTOR

Wärmeschrumpfender Stoßverbinder

Besonderheiten:

  • Verbinden und Abdichten in nur einem Arbeitsgang.
  • Hervorragender Schutz gegen Korrosion, UV-Strahlen, Wasser, Chemikalien und Säuren.
  • Ausführung mit eingepresster Mitte für exakten Kabeleinschub.

Anwendungsbereiche

Elektrotechnik und Informationstechnik, Telekommunikation, Heizungsbau, Anlagenbau, Aufzug- und Förderanlagen, Geräte- und Maschinenbau, Kraftfahrzeuge, Kommunaltechnik, Anhänger und Wohn-wagenbau, Leuchten- und Schaltschrankbau, Schwimmbadbau, Bootstechnik und Rennsport, …

Anwendungsbeispiele

  • Kabelspleiße und Schirmanschlüsse
  • Montage von Anhängerkupplungen
  • Montage und Reparatur von elektrischen Anlagen
  • Verlängerung von Kabeln in Mauerwerken
  • Montage von Leuchtreklame und Außenbeleuchtungen
  • Wasserdichte Installationen an Außenbordmotoren

Gebrauchsanweisung

Das Produkt sollte am besten mittels Crimpzange mit Doppelpressung und einem Heißluftgebläse verarbeitet werden. 1.) Das Kabel auf 5-8 mm abisolieren. 2.) Die Leiter in den die Metallhülse schieben und den SHRINK CONNECTOR mit der Crimpzange verpressen. 3.) Die Verbindung ringsherum gleichmäßig erwärmen bis der Kleber an den Enden austritt. Nach Abkühlung sollte die Verbindung auf ihre Dichtigkeit kontrolliert werden.