BUTT CONNECTOR

Schrumpf/Löt-Stoßverbinder

Einzigartige Schrumpf-Lötverbinder mit 2 thermoplastischen Kleberingen und innenliegendem Schmelzkleber.
Ideal zur Herstellung von Verbindungen die besonders widrigen Umwelteinflüssen standhalten müssen.
Die Verbinder besitzen eine ausgezeichnete Widerstandsfähigkeit gegen Abrieb, sowie eine hohe Zugentlastung durch die Verklebung mit der Leitungsisolierung.
Butt Connector verhindern Spannungsverluste und können für flexible und massive Leiter verwendet werden.

0,1 0,5
Gr. 1
0,5 1,5
Gr. 2
1,5 2,5
Gr. 3
4,0 6,0
Gr. 4
Art.-Nr. 53 0001 00 53 0002 00 53 0003 00/td> 53 0004 00
Basis Außenwand: Polyolefin, modifiziert
Innenwand: Thermoplastischer Kleber
Farbe Transparent, Rot, Blau, Gelb
Leitungsdurchmesser Transparent: 0,1 – 0,5 mm²
Rot: 0,5 – 1,5 mm²
Blau: 1,5 – 2,5 mm²
Gelb: 4,0 – 6,0 mm²
Abmessung:
(Ø min. x Länge max.)
Transparent: 1,7 x 26 mm
Rot: 2,3 x 31 mm
Blau: 4,3 x 36 mm
Gelb: 6,8 x 42 mm
Ausführung / Form Transparent: 1 Lötring
Rot, Blau, Gelb: 2 Lötringe
Lötringe Cd 18 (ANSI-J-STD-006)
Flussmittel ROL1 (ANSI-J-STD-004)
Dichtungsringe Thermoplastik
Installationstemperatur +210°C
Dauereinsatztemperatur -55°C bis +125°

BUTT CONNECTOR

Wärmeschrumpfender Löt-Stoßverbinder

Besonderheiten:

  • Verbinden, Löten und Dichten ab in nur einem Arbeitsgang.
  • Äußerst einfach zu installieren. Die Qualität der Verbindung kann visuell kontrolliert werden.
  • Hervorragender Schutz gegen Korrosion, UV-Strahlen, Wasser, Chemikalien und Säuren.

Anwendungsbereiche

Anlagenbau, Aufzug- und Förderanlagen, HiFi-Anlagen, Geräte- und Maschinenbau, Kraftfahrzeuge, Kommunaltechnik, Anhänger und Wohnwagenbau, Leuchten- und Schaltschrankbau, Rennsport, …

Anwendungsbeispiele

  • Kabelspleiße und Schirmanschlüsse
  • Einbau von Alarmsystemen und Funkgeräten
  • Montage von Anhängerkupplungen
  • Montage und Reparatur von elektrischen Anlagen
  • Montage von Leuchtreklame und Außenbeleuchtungen
  • Wasserdichte Installationen an Außenbordmotoren
  • Einbau von Zubehörteilen an ATVs, Quads und Motorrädern

Gebrauchsanweisung

Das Produkt sollte am besten mit einem Heißluftgebläse verarbeitet werden. Die Verbindung ringsherum gleichmäßig erwärmen. Das Kabel auf 10-12 mm abisolieren. Die Leiter in den BUTT CONNECTOR schieben und die Lötringe flach zusammendrücken, so dass die Verbindung einen festen Halt hat. Die Lötringe erwärmen bis sie ganz ausgeflossen sind. Anschließend die Isolation schrumpfen, bis die Dichtungsringe gut verschlossen sind. Nach Abkühlung sollte die Verbindung auf guten Fluss des Lötzinns und auf ihre Dichtigkeit kontrolliert werden.